1. Ursprungszeugnis erstellen # 1
    sasuke

    Standard Ursprungszeugnis erstellen

    Hallo,

    ich wende mich an euch, weil ich mittlerweile echt verzweifelt bin und hoffe hier hilfe zu bekommen. Ich mach das alles für meinen Daddy, der gerade im Ausland ist, scheinbar hier einen Normfehler gemacht hat und sich das ganze nun zum Desaster ausartet *g*. Kenn mich mit dem ganzen Thema nicht aus, das was ich weiß hab ich mir letzte Woche beigebracht..

    Ich hab hier Ware A aus Holland inkl. allen Dokumenten (ursprungszeugnis, lieferantenerklärung). Dann noch Ware B das aus der Türkei, aus Israel und aus Schweden kommt. Dafür hab ich ein Ursprungszeugnis erstellt bekommen aus der Türkei.

    Nun war vom Kunden gewünscht (Ware muss nach Mazedonien) dass das Ursprungszeugnis hier in Deutschland ausgestellt wird. Mein Vater hat,unwissenderweise, gesagt, das dies sicher machbar wäre.

    Mein Vater ist nur Vermittler zwischen den Firmen, diesmal hat er sich dann hier übernommen. Nun, die Ware lagert nun hier, muss dringend ausgeliefert werden. Welche Möglichkeit hab ich das ich doch noch ein Ursprungszeugnis dafür bekommen kann?

    Ich weiß nicht inwiefern eine Montage in Frage kommen würde(für die ich eine externe Firma beauftragen würde) da die Einzelteile ja nicht zusammen harmonieren und mehrere Bauteile in Mazedonien sind. Oder anders gefragt, kann ich hier das Montieren, ein Ursprungszeugnis für D erstellen, dann wieder demontieren - verpacken und absenden?

    Welche Möglichkeiten bieten sich mir ohne das ich mir Ärger einfange?

    Vielen Dank für eure Ratschläge!!!

    MFG

  2. Ursprungszeugnis erstellen # 2
    dieter2

    Standard

    Hallo sasuke,

    da gibt’s aber eine Menge Fragezeichen.
    Mazedonien fordert i.d.R. sowohl ein Ursprungszeugnis (UZ) als auch eine Warenverkehrsbescheinigung EUR.1.

    Um Deine Fragen vernünftig beantworten zu können, bräuchte man vom Taric-Code über den Verkaufswert bis zu Details über die vorliegenden Dokumente noch –zig Informationen.

    Der Kunde will wahrscheinlich nicht nur ein in Deutschland ausgestelltes UZ sondern ein UZ, das deutschen (bzw. EU-) Ursprung ausweist. Das kannst Du wohl gar nicht beantragen, weil zumindest der Part aus der Türkei und aus Israel Drittlandsware ist – es sei denn, die Montage wäre nach dem Präferenzabkommen EU/Mazedonien eine ausreichende Be- oder Verarbeitung. Aber Du schreibst ja selbst, dass eine Endmontage gar nicht möglich ist. Das alles ist nicht mit drei Worten zu erklären - siehe mal spaßeshalber hier http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/...02:0144:DE:PDF

    Ware A aus Holland: Wenn der Holländer eine Lieferantenerklärung ausgestellt hat, hast Du ganz bestimmt kein holländisches Ursprungszeugnis (UZ) von ihm vorliegen. Es könnte höchstens ein Ursprungszeugnis aus einem Drittland sein und die Ware wurde über Holland eingeführt. Dann wiederum kann der Holländer aber keine Lieferantenerklärung ausstellen.
    Welches Ursprungsland steht denn auf dem „Ursprungszeugnis“? Und was steht wirklich als Titel auf dem/den Dokumenten?

    Wenn wir hier kein tagelanges Frage-/Antwortspiel veranstalten wollen, kann ich Dir nur folgenden Rat geben: Pack all Deine Unterlagen unter den Arm und fahre damit zu Deiner Industrie- und Handelskammer. Dort sprichst Du mit dem zuständigen Sachbearbeiter für die Ausstellung von Ursprungszeugnissen – und der kann Dir sehr genau sagen, was machbar ist und was nicht.

    Grüße
    Dieter

  3. Ursprungszeugnis erstellen # 3
    sasuke

    Standard

    ohje... das klingt alles komplizierter als ich mir das dachte. Es geht wirklich darum, dass als Ursprungsort, Erzeugnisort Deutschland angegeben werden soll.
    Danke für ihren Link, sehr informativ, auch wenn schwer zu verdauen!


    Auf dem Papier der Holländer steht geschrieben : Ursprungsland EEC
    die Lieferantenerklärung wiederrum hab ich erhalten, weil das Zollamt gemeint hat, ohne geht nix...

    Gibts in dem Punkt keine Möglichkeit wo man sagen kann, alles klar geh da hin und dann geht das auch! ?

  4. Ursprungszeugnis erstellen # 4
    dieter2

    Standard

    Ursprungsland EEC ist schon mal gut (European Economic Community, also Europäische Wirtschaftsgemeinschaft). Das UZ und die EUR.1 für die Ware aus Holland kannst Du damit ausstellen lassen. Der Zoll hat insofern mit der Lieferantenerklärung recht, dass er diese sehen will, wenn Du dort eine EUR.1 abstempeln lässt.

    Anders sieht es mit der Türkei aus. Die EU hat mit der Türkei ein Freihandelsabkommen, d.h. mal global verständlich gesagt, dass zwischen beiden Ländern zollfreie Verkehre ohne Ursprungsnachweis möglich sind. Das heißt aber nur, dass man Ware zollfrei nach Deutschland einführen kann, nicht aber, dass man die türkische Ware in einem UZ als deutsche Ursprungsware deklarieren darf. Das geht nur, wenn hier ein Be- oder Verarbeitungsprozess stattfindet, an den wiederum bestimmte Mindestanforderungen gestellt werden (umpacken, mischen zusammenschrauben von Einzelteilen reicht normalerweise nicht aus). Was steht denn auf dem türkischen UZ als Ursprungsland? Sicherlich Turkey - also keine Möglichkeit zur Ausstellung eines UZ mit deutschem Ursprung.

    Ähnliches gilt für Israel. Zwischen Israel und der EU gibt es ein Präferenzabkommen, d.h., Waren mit israelischem Ursprung können zollvergünstigt oder -frei in die EU eingeführt werden. Ändert aber wie vor nichts am Ursprung Israel, also kein UZ.

    Schweden wiederum ist in der EU. Mit einer Lieferantenerklärung des Schweden kannst Du wie für die Holland-Ware UZ und EUR.1 ausstellen lassen.

    Wie schon gesagt - Du solltest mit den Unterlagen zu den Stellen gehen, die dafür zuständig sind. Für Detailaussagen benötigt man zu viele Informationen. Für die Ausstellung des UZ ist die Handelskammer zuständig (d.h., sie stempelt es ab, den Antrag und das UZ selbst musst Du schreiben). Für die EUR.1 ist der Zoll zuständig - hier gilt gleiches. Kläre dort im Vorfeld, was überhaupt möglich ist.

    Grüße
    Dieter

  5. Ursprungszeugnis erstellen # 5
    sasuke

    Standard

    ok... dankeschön für die hinweise, das hat mir alles geholfen!!!

    lg

Ähnliche Themen zu Ursprungszeugnis erstellen
  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 17:27
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 08:37
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 13:29
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 11:05
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 20:03
Andere Themen im Forum Außenhandel: Normen und Zertifizierung
  1. Guten Tag, wir sind eine junge Firma in...
    von bigqingdao1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 14:14
  2. Hallo Leute, nachdem mir dieses Forum bisher...
    von Tom68
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 06:16
  3. Servus, ich hoffe das mir hier meine Fragen...
    von Lay-Loc
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 18:24
  4. Hallo, vielleicht kann mir hier im Forum...
    von anij09
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 19:44
  5. Hallo, wo kann man in Deutschland einen...
    von knorke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 09:42
Stichworte

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Ursprungszeugnis erstellen.